Kliniksuche.at

Qualitätsdaten

Einrichtungen gefunden

  • mehrere Standorte
  • ein Standort

Anzahl Fälle

    • Anzahl Fälle

Gebärmutter Entfernung Graz

Bei Ihnen ist eine Gebärmutter Operation geplant und Sie möchten sich im Vorfeld bestmöglich auf Ihren Krankenhausaufenthalt vorbereiten? Unter Ihr Krankenhausaufenthalt finden viele hilfreiche Informationen dazu:

  1. Vor der Aufnahme: Ihre Ärztin oder Ihr Arzt wird Ihnen vielleicht einige Dinge nennen, die vor der Gebärmutter Operation in Graz zu beachten und wenn möglich umzusetzen sind (z.B. Verzicht auf alkoholische Getränke oder rauchen). Dies soll eine bessere Wundheilung und eine schnellere Erholung unterstützen und kann das Infektionsrisiko senken. Auch eine telefonische Absprache mit dem Krankenhaus kann vor Ihrer geplanten Hysterektomie hilfreich sein (z.B. Abklärung Zeitpunkt und Ort der Anmeldung am Tag der Aufnahme).
  2. Krankenstand: Informieren Sie Ihren Arbeitgeber oder Ihre Arbeitgeberin darüber, wie lange Sie in etwa arbeitsunfähig sein werden (diese Information erhalten Sie von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin).
  3. Kommunikation: Für Ihren Krankenhausaufenthalt ist es förderlich, wenn das Spital möglichst viele Informationen erhält. Über ein Einweisungsschreiben informiert Ihr Arzt oder Ihre Ärztin über zusätzliche Erkrankungen und/oder Allergien. Dies hat zum Ziel eine möglichst komplikationslose Behandlung zu ermöglichen. Ebenfalls hilfreich ist es, wenn Sie vor Ihrem Aufenthalt notieren, welche Medikamente Sie aktuell in welcher Dosierung einnehmen. Die Liste sollte auch die nicht-verschreibungspflichtigen Medikamente beinhalten.

Gebärmutter entfernen lassen – das richtige Krankenhaus in Graz finden: Für die Wahl des passenden Krankenhauses in Graz stehen Ihnen unter www.kliniksuche.at jede Menge qualitätsgesicherte Informationen zur Verfügung. (z.B. Fallzahlen pro Haus, Operationsmethode, Verweildauer)

zum Seitenanfang