Kliniksuche.at

Qualitätsdaten

Einrichtungen gefunden

  • mehrere Standorte
  • ein Standort

Anzahl Fälle

    • Anzahl Fälle

Herzfehler OP Kinder Linz

Das Herz besteht aus zwei Herzhälften, die durch die Herzscheidewand (Septum) getrennt werden. Jede der beiden Herzhälften besteht aus einer Herzkammer und einem Herzvorhof. Was ist die Aufgabe der Herzvorhöfe? Der rechte Herzvorhof saugt das sauerstoffarme Blut über die obere und untere Hohlvene ein und gibt es durch die Trikuspidalklappe an die rechte Herzkammer weiter. Der linke Vorhof erhält über die Pulmonalvene das sauerstoffreiche Blut und pumpt es in die linke Herzkammer weiter. Es gibt auch einen angeborenen Herzfehler der die Vorhöfe betrifft – den Vorhofseptumdefekt (auch Atriumseptumdefekt ASD genannt). Beim Vorhofseptumdefekt besteht ein Loch in der Herzscheidewand (Septum) zwischen den beiden Herzvorhöfen. Dieses Foramen Ovale ist völlig normal bei Neugeborenen, verschließt sich jedoch normalerweise in den ersten Lebenswochen von selbst. Verschließt sich dieses nicht, spricht man vom Vorhofseptumdefekt. Dieser zählt zu den häufigeren angeborenen Herzfehlern. Die Diagnostik erfolgt durch Auskultation (Abhören der Herztöne mit dem Stethoskop) und (transösophagalem) Ultraschall.

Die Erfahrung eines Krankenhauses beim Thema Herzfehler zeigt sich primär an der Anzahl an behandelten Patientinnen und Patienten. Auch für das Krankenhaus in Linz wird angeführt, wie viele Kinder mit angeborenem Herzfehler jährlich betreut werden. Die Anzahl der jährlich durchgeführten Operationen finden Sie, wenn Sie nach dem Themengebiet Herzoperation Kinder suchen.

zum Seitenanfang