Kliniksuche.at

Qualitätsdaten

Einrichtungen gefunden

  • mehrere Standorte
  • ein Standort

Anzahl Fälle

    • Anzahl Fälle

Knieprothese Tirol

Bei einem Kniegelenkersatz wird das erkrankte Kniegelenk operativ durch ein Implantat (Endoprothese) ersetzt. Ziel dieser Knieoperation ist es, den Patientinnen und Patienten wieder Schmerzfreiheit und größtmögliche Beweglichkeit zu ermöglichen. Durch Abnützung (Gonarthrose), chronisch entzündliche Gelenkserkrankungen oder traumatische Einflüsse (Unfälle) kann ein Kniegelenk so sehr geschädigt werden, dass nur mehr ein operativer Eingriff seine Funktion wiederherstellen und Schmerzfreiheit erreicht werden kann.

Dabei werden die physiologischen Gleitflächen des Kniegelenkes durch Implantate ersetzt. Dieses sogenannte „Gleitflächenersatzsystem“ des endoprothetischen Kniegelenksersatzes besteht aus drei Komponenten: je eine für den Ober- bzw. Unterschenkelanteil des Kniegelenks sowie eine weitere für die Rückseite der Kniescheibe. Die dabei verwendeten Materialien (Titan, Chrom-Kobalt-Molybdän-Legierungen und Polyäthylen) verfügen über eine sehr gute Gewebsverträglichkeit. In ausgesuchten Fällen wird bei einer nur auf die Innenseite des Kniegelenkes lokalisierten Abnützung eine sogenannte Halbschlittenendoprothese implantiert, die die Vorteile der minimal-invasiven Operationstechnik und sehr raschen Mobilisierung bietet. Ein modernes Gleitflächensystem ist wie ein Baukasten aufgebaut: Die modularen Komponenten liegen in unterschiedlichen Größen vor und ermöglichen es dem Operateur, für jedes Knie die optimale Implantatkombination zu wählen.

Durch den technologischen Fortschritt, die Präzision der verwendeten Instrumente und die Verfeinerung der Operationstechnik, die bei schwierigen Fällen auch computerunterstützt durchgeführt wird, entspricht die Haltbarkeit der Implantate jener der modernen Hüftendoprothese. Das Einsetzen einer Knieprothese in Tirol ist in der Regel ein geplanter Eingriff, auf den man sich in der Wartezeit auch vorbereiten kann. Durch eine Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes oder eine bewusste Gewichtsreduktion kann man optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Knie OP schaffen.

Knieprothese im Krankenhaus in Tirol: Bei der Knieoperation sind neben vielen anderen Aspekten auch die Anzahl der jährlich durchgeführten Operationen relevant für die Auswahl eines Krankenhauses.

zum Seitenanfang